5-Euro-Sterne Aktion 2018 Versöhnungskirche Hl. Josef in Bukarest/Rumänien

v.l.n.r.: Bernhard Thoma, Hubert Liebherr, Erzbischof von Bukarest Ion Robu, Stefan Lepping
v.l.n.r.: Bernhard Thoma, Hubert Liebherr, Erzbischof von Bukarest Ion Robu, Stefan Lepping

Im Mai dieses Jahres kamen Hubert Liebherr und Stefan Lepping aus Werl in Medjugorje in Kontakt.
Herr Lepping erzählte von seinem ehrenamtlichen Engagement für das Romavolk in Rumänien. Er sei über einen Gebetskreis vor einigen Jahren auf diese Hilfsaktion von Ruth Schöller und Anne Lee gestoßen. Hier entstand auch der Kontakt zu den Franziskanern, die in Bukarest sehr erfolgreich eine Sozialstation für Obdachlose und Hilfsbedürftige unterhalten. Auf die Einladung des Provinzial der Franziskaner besuchte Hubert Liebherr, Stefan Lepping und Bernhard Thoma das Sozialzentrum in Bukarest. Hier ergab sich ein Treffen mit dem katholischen Erzbischof von Bukarest, Ion Robu. Dieser unterstützt und schätzt die Arbeit der Franziskaner. In diesem Gespräch wurde deutlich, dass neben der sozialen Tätigkeit auch ein geistiges Zentrum entstehen sollte. Er gab den Franziskanern den Auftrag ein konkretes Projekt für einen Kirchenbau neben der Sozialstation zu entwickeln.
Wir haben uns entschieden, diesen Auftrag des Erzbischofs zu unterstützen. Für dieses Projekt suchen wir für den Aufbau noch freiwillige Helfer, ebenso Spender die sich angesprochen fühlen einen finanziellen Beitrag zu leisten.